Stadtentwicklungsausschuss am 26.06.19 17.00 Uhr

In der nächsten Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses am 26.06.19 um 17.00 Uhr im Ratssaal steht das Thema “Weiterführung Einzelhandelskonzept” und neues Einkaufszentrum auf der Tagesordnung.

In einem offenen Brief an den Stadtentwicklungsausschuss bittet die Initiative Massener Bürger/innen bei der Beratung und Beschlussfassung zum Einzelhandelsgutachten um Beachtung folgender Punkte:

Wäre es nicht angesichts der Haushaltssperre sinnvoll zunächst auf teure Gutachten zu verzichten und erst einmal einige Punkte mit der (so hoffen wir) Maxime Ihres Handels „Suchet der Stadt Bestes“ abzugleichen.

 Ist Massen in Sachen Einkaufsmöglichkeiten unterversorgt? Was fehlt tatsächlich in Niedermassen bzw. in Obermassen?  Ist die vorgesehene Fläche an der Massener Bahnhofstrasse ein geeigneter Standort für ein Einkaufszentrum?  Dient ein großflächiges Einkaufszentrum an der Massener Bahnhofstrasse mit seinen hohen Belastungen für Menschen und Umwelt durch den Lärm und die Schadstoffe des Lieferverkehrs und des Kundenverkehrs wirklich dem Wohl der Stadt?  Dienen die damit verbundenen großflächige Versiegelungen und die weiteren Beschränkungen des Lebensraums für Flora und Fauna wirklich dem Wohl der Stadt?

Jeder aufmerksame Betrachter kann sich schnell ein eigenes Bild zu diesen Fragestellungen machen und wird nicht auf Knochen-Märchen hereinfallen.

Wäre es nicht sinnvoll in einem ergebnisoffenen Prozess mit den interessierten Bürgerinnen und Bürger gemeinsam Perspektiven für die Entwicklung Massens zu erarbeiten? Wir als Initiative Massener Bürger/innen sind bereit mitzuarbeiten oder diesen Prozess selbst federführend zu gestalten.